„Wasser ist Leben“: Lions Offenbach-Lederstadt spendet EUR 1.400

Wasser ist Leben, und sauberes Wasser ist das wohl wichtigste Lebensmittel überhaupt. Dafür setzt sich auch der Lions Club Offenbach-Lederstadt ein – diesmal mit einer Spende in Höhe von € 1.400 für das Hilfswerk der Deutschen Lions „Wasser ist Leben“. Mit der Spende wird ein Wasserfilter des Typs PAUL angeschafft.

100 Wasserfilter des Typs PAUL für 100 Jahre Lions
Eine der zentralen Activtiys der deutschen Lions zum Jubiläum im Jahr 2017 ist unter dem Motto „Unsere Umwelt bewahren“, die Bereitstellung von 100 Wasserfiltern des Typs PAUL. Das Hilfswerk der Deutschen Lions sammelt zentral Spenden und kümmert sich um den Einkauf, Transport und Lagerung sowie der Vermittlung und die Begleitung der Einsätze der Filter unter Nutzung seines Netzwerks und in vertrauensvoller Kooperation mit bewährten Hilfsorganisationen und Partnerorganisationen in aller Welt.

Über die bisherigen Einsätze von Lions-PAULs, die vom  Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL) koordiniert und eng begleitet werden, können wir bis heute ein beeindruckendes Fazit ziehen: In den vergangenen Jahren wurden Spenden zur Anschaffung von über 700 PAULS gesammelt, die in über 30 Ländern der Erde zum Einsatz kamen.  Die höchsten Stückzahlen haben Lions und HDL nach Naturkatastrophen etwa nach Haiti,  auf die Philippinen, nach Nepal, auf den Balkan oder in die Karibik versendet.

Erfahrungen aus den Einsätzen von Lions-PAULs in aller Welt haben gezeigt, dass der Einsatz von PAUL zielgerichtet und entsprechend begleitet einen höheren und nachhaltigeren Nutzen bringen kann, als im reinen Katastropheneinsatz.  So hat sich PAULs Einsatzbereich von der reinen Bereitstellung im Katastrophenfall hin zum nachhaltigen Dauerbetrieb gewandelt. Damit verbunden ist die Schulung der Verantwortlichen, die vor Ort für den ordnungsgemäßen Betrieb und die Wartung von PAUL verantwortlich sind. Eine beratende Begleitung der ersten Zeit der Inbetriebnahme und regelmäßige Besuche (Monitoring) sowie regelmäßige Wasseranalysen haben sich ebenfalls bewährt und machen den Nutzen von PAUL messbar. Meist zeigen sich gute Erfolge vor allem durch den signifikanten Rückgang sogenannter wasserübertragbarer Krankheiten, wie z.B. Durchfallerkrankungen.

 

Festliches Weihnachtsessen für die, denen es nicht so gut geht

Auch in diesem Jahr unterstützte der Lions Club Offenbach Lederstadt wieder  tatkräftig die Offenbacher Diakonie bei ihrem Weihnachtsessen, das wie immer mit großer Begeisterung angenommen wurde. Einen Tag vor dem Heiligen Abend halfen 20 Lions-Freunde und deren Familienmitglieder bei der Essenausgabe und beim Abspülen. Bei gutem Essen, freundlichen Gesprächen und vielen Geschenken kam hier so richtig Weihnachtsstimmung auf.

 

Lions Club Offenbach Lederstadt unterstützt vier Schulen

OP-2016-11-24-Lions-Spende-an-4-Schulen

(von links): Uli Tiegel (Schatzmeister Lions Club), Andreas Mohr (Präsident Lions Club), Ulrich Weil und Thomas Ockel (THW), Martin Bauer und Robert Brendel (Familienzentrum Zion), Domenico Visciani und Georg Braun (Mathildenschule) sowie Hans Jäger (Sekretär Lions Club). 

20 000 Euro Reinerlös hat der Offenbacher Lions Club Lederstadt im vergangenen Juni beim gut besuchten 6. Entenrennen erzielt, darunter eine namhafte Spende des „Hilfswerks der Deutschen Lions e.V.“.
„Lions Club Offenbach Lederstadt unterstützt vier Schulen“ weiterlesen